Projektoren für interaktive Klassenräume

Erweitertes Lernen mit intelligenter Interaktivität für die Klassenräume der Zukunft

Die zukunftssicheren Projektoren für interaktive Klassenräume von BenQ ermöglichen gemeinschaftliches Lernen mit Stift- oder Touch-Annotation und Kurz- / Ultrakurzprojektion basierend auf ausgezeichneten Laser- oder Lampenlichtquellen.

  • Branchenführendes Staubschutz-Design: BenQ Dust GuardTM
  • Hohe Helligkeit von 3000 bis 3500 ANSI Lumen
  • Hohe Auflösung mit (Ultra) Short Throw
  • Skalierbar für kabellose Nutzung und Interaktivität

Scenario

Ungehindertes Lehren ohne Raumbeschränkungen

Die Projektoren für interaktive Klassenräume von BenQ mit sehr kurzer Projektionsdistanz können in unmittelbarer Nähe zur Wand angebracht werden. Dabei werden störende Schatten und Blendungen beseitigt, sodass Schüler und Lehrer in Ruhe vor der Tafel arbeiten können.

Interaktives Lernen mit Finger- und Stift-Multitouch auf jeder Oberfläche

Das PointWrite™-Modul projiziert Bilder auf jede glatte Oberfläche und ermöglicht mehreren Schülern gleichzeitig das Teilen, Schreiben oder Kommentieren von Inhalten an einem Arbeitstisch oder einer Tafel. Durch den Verzicht auf teure digitale Whiteboards oder weiteres Zubehör schafft PointWrite™ im modernen digitalen Klassenraum zahlreiche neue Möglichkeiten für Interaktivität. Zusätzlich zur Multi-User-Fähigkeit können zwei PointWrite™ -Projektoren verwendet werden, um die Projektionsfläche zu verdoppeln. Mit dem QWrite-Whiteboard-Modus können Lehrer verschiedene Anwendungen ausführen oder über zwei Monitore anzeigen, betrachten und kommentieren.

Das branchenführende Staubschutz-Design für langlebige Bildqualität in anspruchsvollen Umgebungen

Sehr staubige Umgebungen können sensible Elektronik beschädigen. Um die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der BenQ-Projektoren zu verbessern und Wartungskosten und Ausfallzeiten zu minimieren, enthält die brandneue Dust GuardTM-Technologie von BenQ das neueste Design für versiegelte optische Motoren, Farbradsensoren und Hochleistungs-Staubfilter, um bis zu 99% Staub und Schmutzpartikel zu blockieren. Damit entspricht die Schutzklasse der Bildungsprojektoren von BenQ mindestens IP5X.

Einfacher und praktischer Dongle für kabellose Zusammenarbeit

Abgesehen von der kabelgebundenen MHL-Unterstützung sind die Schulungsprojektoren von BenQ darauf ausgelegt, private Mobilgeräte für die Zusammenarbeit zu integrieren und mit dem kabellosen QCast-Dongle ansprechende Unterrichtsstunden zu gestalten. Dieser gestattet es bis zu vier Teilnehmern, Inhalte von Smartgeräten oder Computern auf den großen Bildschirm zu streamen, die dann in vier Teilbildschirmen angezeigt werden.

Umfassende LAN-Steuerungskompatibilität zur effektiven Verwaltung

Die Projektoren für interaktive Klassenräume von BenQ sind größtenteils mit führenden Steuerungssystemen kompatibel – darunter Crestron, AMX, PJ-Link und MDA von BenQ für LAN-Netzwerksteuerungen. Damit unterstützen sie IT-Manager auf effektive Weise bei der täglichen Projektorwartung. Die Software Multiple Display Administrator (MDA) von BenQ ermöglicht ein leistungsfähiges, zentralisiertes Monitoring sowie die zentrale Steuerung und Stromplanung des Projektornetzwerks der Schule von einem einzigen Computer aus. Dabei bestehen volle Steuerungsmöglichkeiten über die einzelnen Projektoren.

Product Models
BENÖTIGEN SIE HILFE?

Wir sind jederzeit für Sie da, wann immer Sie uns brauchen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Haben Sie Fragen oder Vorschläge? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden

Hier finden Sie Antworten auf alle Fragen zu unseren Produkten.

Zu den FAQs

Downloads

Hier finden Sie unsere neuesten Apps, Broschüren, Handbücher, sowie Software und mehr.

Zu den Downloads